Erfolgskontrolle und Monitoring

Aktuelle Daten zum Vorkommen von Pflanzen- und Tierarten sind das Fundament kompetenter Planung und wirksamer Maßnahmen im Naturschutz. Wir erheben unsere Daten über das Bremer Netzwerk von erfahrenen Freilandbiologen. 

Wir übernehmen für Sie:

  • Abstimmung von Untersuchungsbedarf und -umfang
  • Konzeption von mehrjährigen Erfassungsprogrammen
  • Anwendung einheitlicher Methodenstandards
  • Erhebung der Vögel, Amphibien, Wirbellose, Fische, etc.
  • Ergebnisdokumentation in Text, Karten, Tabellen und Datenbanken
  • Auswertung zum Kompensationserfolg und zur Gebietsentwicklung

Profitieren Sie vom Bremer Expertennetzwerk www.natuerlichbremen.de.

Kontakt

Dipl.-Ing. Kerstin Kunze
Landschaftsarchitektin, Prokuristin
Naturschutzfachliche Erfassungsprogramme
und Entwicklungsplanung
Tel. 0421 / 27700 46
Email

Leitfaden zur Erfassungsmethodik 2008

Teil A - Flora
Teil B - Fauna

Formatvorgaben Flora und Fauna

Grundbaustein für die Datenbanken der haneg ist die Entwicklung von Formatvorgaben als Standards für die Erhebung und digitale Aufbreitung von Datenbeständen in Geographischen Informationssystemen (GIS).

Informationen zu vorliegenden Datenbeständen erhalten sie über unsere GIS-Bibliothek.